Basiscurriculum

    Das Basiscurriculum umfasst 100 Stunden:

  • die ersten 4 Intensivseminare
  • 20 Stunden Supervision mit der Vorstellung von zwei Behandlungsfällen
  • Das Basiscurriculum

  • wird bei der ärztlichen Weiterbildung zur Bereichsbezeichnung „Psychotherapie“ als Zweitverfahren anerkannt
  • kann als Ausbildungsbestandteil der tiefenpsychologischen und psychoanalytischen Fort- und Weiterbildung genutzt werden
  • bildet die Grundlage für von der MGKB angebotene Zusatzqualifikationen, z.B. in der Traumaarbeit oder unter störungsspezifischem Ansatz, z.B. in der Weiterbildung in imaginativer Körper-Psychotherapie (siehe Zusatzqualifikationen)
  • Das Basiscurriculum kann seine Fortführung in der Ausbildung zum KiP-Therapeuten finden.